Font Size

SCREEN

Profile

Layout

Menu Style

Cpanel

„Was bei den Lönsern passiert...“

Neben unseren jagdlichen Aktivitäten führen wir jedes Semester eine Reihe von gesellschaftlichen Veranstaltungen durch, die die Aktiven organisieren. Dazu gehören spontane Zusammenkünfte und Schießen auf unserem Schießstand sowie Grillabende, aber auch eine Reihe typischer Veranstaltungen, die im Folgenden vorgestellt werden.

 


Kneipen

Die Kneipe ist einer der Eckpfeiler im Verbindungsleben. Bei Kerzenschein, Bier und Gesang feiern Alt und Jung nach Jahrhunderte alten Traditionen miteinander. Egal ob Vorstand oder Erstsemester, man kann Freundschaften pflegen, Gedanken austauschen und viele Kontakte knüpfen.


Jagd

Viele unserer Alten Herren laden regelmäßig zu sich ins Revier ein. Das bedeutet nicht zwangsweise nur jagen, sondern umfasst auch die Hilfe bei Revierarbeiten oder ähnlichem. Der abendliche Ausklang am Grill oder in der Jagdhütte ist dabei fast immer selbstverständlich.


Festkommers / Verbandstagung

Die wichtigsten Feste im Jahr sind das Stiftungsfest in Münster und die Verbandstagung in Wernigerode, die aus einer festlichen Kneipe, dem Festball und einem Frühschoppen bestehen. Für mehrere Tage kommen die Aktiven und Alten Herren aus ganz Deutschland nach Münster oder Wernigerode, um gemeinsam zu feiern. Natürlich ist dabei das Wiedersehen mit alten Freunden mindestens genauso wichtig.


Vortragsabende und sonstige Veranstaltungen

Neben Fachwissen erwarten Unternehmen heute von Bewerbern auch Soft Skills, ein geschliffenes Auftreten und eine gute Allgemeinbildung. Dieses versuchen wir in unseren Vortragsabenden zu vermitteln, bei denen zu unterschiedlichsten Themen, allen voran jagdlichen, referiert wird. So kommt die jagdliche Fortbildung ebenfalls nicht zu kurz.

Natürlich gibt es noch weitere Aktivitäten, wie z.B. Besuche unserer lieben Kartellbünde, die das Bundesleben prägen.